Unser Angebot 

Wir unterstützen Sie und leisten häusliche Pflege nach einem Krankenhausaufenthalt, bei Behinderung oder im Alter. So kann der Pflegebedürftige in seiner vertrauten Umgebung leben. Wir begleiten Sie und Ihre Angehörigen auch in der letzten Lebensphase in Ihrem Zuhause.

Beispiele für Behandlungspflege:

  • Medikamentenversorgung
  • Dekubitus- und Wundversorgung
  • Überwachung von Blutzucker, Herz und Kreislauf
  • Injektionen
  • Katheter- und Stomaversorgung
  • Durchführung und Überwachung von Sonden und Infusionen
  • Portversorgung
  • 24-Stunden-Intensivpflege
  • SAPV (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung) für das würdevolle Sterben zu Hause


Unser Service für Angehörige:
Uns ist wichtig, dass Sie als pflegende Angehörige mit der zum Teil sehr hohen Belastung und den möglichen Sorgen nicht allein gelassen werden.

Wir unterstützen Sie durch:

  • eine kostenlose Beratung zu den Angeboten und Finanzierungsmöglichkeiten sowie in allen Fragen, die die Pflege- und Krankenversicherung betreffen
  • Hilfe beim Erfassen von Anträgen
  • Gruppenangebote mit anderen Angehörigen unter professioneller Anleitung
  • Pflegekurse für Angehörige, beispielsweise zur rückenschonenden Pflege und anderem


Sie brauchen eine Auszeit?
Bezahlt wird diese Verhinderungspflege je nach Bedarf von der Pflegekasse. Sie können sich erholen, ausspannen und Kraft tanken.

Die Pflegekasse hilft auch, wenn Menschen demenziell oder psychisch erkrankt sind. Sie bietet Betreuungsleistungen nach § 45 b SGB XI.

Unsere Mitarbeiter lesen vor, aktivieren die Patienten, gehen mit ihnen spazieren oder leisten Biografiearbeit.

Wir beraten Sie und stehen für Fragen zur Verfügung!

Profitieren Sie von unserem Netzwerk!
Wir haben in Wunstorf und der Steinhuder-Meer-Region zahlreiche Kooperationspartner und unterstützen Sie im Bedarfsfall bei der Organisation weiterer Hilfeleistungen, beispielsweise:

  • Essen auf Rädern
  • Hausnotruf
  • Physiotherapie
  • Krankengymnastik
  • Tagespflege-Angebote
  • Kurzzeitpflege
  • vollstationäre Pflege in unseren Senioren- und Pflegeeinrichtungen

 

Selbstverständlich ist für uns eine enge Zusammenarbeit mit allen medizinischen Versorgern und Institutionen, die an Ihrer häuslichen Pflege beteiligt sind:

  • Ärzte (Hausärzte und Fachärzte)
  • Apotheker
  • Rechtsbetreuer
  • Kostenträger (Pflegekassen, Krankenkassen, Sozialämter)
  • Freunde, Bekannte und Verwandte

 

Wenn Sie als Angehöriger selber die Pflege und Betreuung durchführen, unterstützen wir Sie in allen gesetzlichen Fragen der Pflegeversicherung.

Wir als Pflegeteam und Vertragspartner von Krankenkassen und Pflegekassen bieten Ihnen den gesetzlichen Anspruch auf Beratungsbesuche in der Häuslichkeit beim Pflegegeldempfänger nach § 37/3 SGB XI an und führen gesetzlich vorgeschriebene Beratungsbesuche durch.