careconcept

Im Januar kommt der Lorishof / Seniorenzentrum Benefeld übernommen

Die careconcept-Gruppe übernimmt zu Beginn des kommenden Jahres von der Residenz-Gruppe Bremen das Seniorenzentrum Benefeld, das von dem Tag an Lorishof heißen wird. „Der Hof passt in unser Konzept, auch weil wir bereits in Hodenhagen vertreten sind“, sagt Jens Tegeler, Geschäftsführender Gesellschafter der Gruppe. Er betont, dass die Nähe zu den Menschen und das Vertrauen, das nicht nur Bewohner sondern auch alle Partner der Höfe in die Verantwortlichen aus seinen Häusern setzen können, auch in Bomlitz-Benefeld die Grundlage jeglichen Handels sein wird. Schon jetzt sei man auf Märkten und Veranstaltungen in der Region präsent, um den Wechsel in der Leitung des Hofes zu kommunizieren.

Die wechselhafte Geschichte des jungen Hauses, das in den ersten Jahren bereits zwei verschiedene Betreiber hatte, gehört damit der Vergangenheit an. „Es ist ein wirklich attraktiver Standort und ein schönes Haus“, sagt Tegeler. Gabriele Gallinat, die die operative Leitung in der careconcept-Gruppe verantwortet, wird zusammen mit Heimleiterin Andreea Tegeler für die Qualität des Hauses stehen. Der Riethagenhof hat jüngst erst die Note „sehr gut“ vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen bekommen. „Das ist auch im Lorishof unser Anspruch“, sag Gallinat. Zudem werden gleich von Beginn des kommenden Jahres an die in den anderen Häusern beliebten Fachvorträge angeboten: Einmal im Monat referiert ein Experte zu einem aktuellen Thema. Bewohner, Interessenten und Besucher können kostenlos dabei sein.

Den Namen hat das Senioren- und Pflegeheim Lorishof übrigens von der gleichnamigen Papageienart aus dem Vogelpark Walsrode. „Das war uns wichtig, da wir uns ganz klar zu der Region und den Menschen hier bekennen“, sagt Andreea Tegeler, die vom 1. Januar an den Lorishof leiten wird.